Nachbarn erringen ihren 200. Sieg im ersten Spiel von Paradise Jam


ST. THOMAS, USVI – Arkansas Women’s Basketball (6:0) errang im ersten von drei Spielen von Paradise Jam einen harten Sieg über Northern Arizona (3:3). NAU führte in der ersten Halbzeit 10 Minuten lang, aber nach einem 12: 0-Lauf von Arkansas vor der Halbzeit blickten die Razorbacks nie zurück. Samara Spencer spielte eine große Rolle beim Erfolg der Razorbacks und endete mit einem Karrierehoch von 27 Punkten bei 10 Field Goals. Mit dem 82:73-Sieg sicherte sich Cheftrainer Mike Neighbors seinen 200. Karrieresieg.

Die Razorbacks konnten aus den ersten beiden Besitztümern kein Kapital schlagen, aber ein 3-Zeiger von Saylor Poffenbarger brachte Arkansas ins Spiel. Das Spiel endete mit 7:7 und 6:01 vor Schluss, aber Spencer schlug einen 3-Zeiger nieder, um die Razorbacks mit 10:9 wieder in Führung zu bringen. NAU ging dann auf einen 7: 2-Lauf, wobei Arkansas bei einem Medien-Timeout mit 16: 12 zurückblieb und im ersten Quartal 3:37 übrig war. Arkansas begann dank Makayla Daniels, dessen 3-Punkte-Spiel die Razorbacks mit 17-16 wieder in Führung brachte, stark aufzuheizen. Die Razorbacks hatten nach den ersten 10 Spielminuten einen 20:18-Vorsprung.

NAU gewann die Führung nach einem 3-Punkte-Punkt zurück und erzielte beim nächsten Ballbesitz einen weiteren, um die Führung um vier Punkte zurückzugewinnen. Poffenbarger spielte weiterhin an beiden Enden des Bodens mit einem Drive zum Korb, als die Razorbacks Mitte des zweiten Viertels mit 26:24 zurücklagen. Spencers 3-Zeiger brachte die Razorbacks wieder in Führung, 31-29, mit etwas mehr als zwei Minuten im Spiel. Die Razorbacks rollten mit einem 3-Zeiger von Poffenbarger und einem Layup von Spencer kurz vor dem Buzzer weiter. Arkansas lag den größten Teil des zweiten Quartals im Rückstand, schloss den Rahmen jedoch mit einem 12: 0-Lauf ab, um zur Halbzeit mit 38: 29 in Führung zu gehen.

Die Lumberjacks kamen mit 0:5 aus der Umkleidekabine. Erynn Barnum gab den Razorbacks ihren ersten Korb der Hälfte bei einem Layup. Arkansas ging dann auf einen 8-2 Lauf. NAU gab nicht nach und schlug eine Drei nieder, um die Razorback-Führung auf sieben zu reduzieren. Beim Medien-Timeout hielt Arkansas einen 48-39-Vorteil. Arkansas ging nach einem Korbleger von Mariam Dauda und einem Freiwurf mit 20 Punkten in Führung. NAU traf einen Dreier, um den dritten zu beenden, als die Razorbacks nach 30 Minuten Spielzeit mit 61-46 führten.

Spencer konnte in der Farbe nicht gestoppt werden, als ihr ein Layup 20 Punkte für ihre zweite 20-Spiele-Leistung der Saison einbrachte. Arkansas führte wenige Minuten nach Beginn des vierten Quartals mit 65:51. Ein 3-Punkte-Spiel von NAU half den Lumberjacks, auf acht zu kommen, aber ein 3-Punkte-Spiel von Spencer drückte die Razorbacks zurück in den zweistelligen Bereich. NAU entleerte einen weiteren 3-Zeiger, um die Führung von Arkansas knapp sieben Minuten vor Schluss auf sieben zu reduzieren. Barnum bekam einen Layup und Spencer folgte mit einem weiteren, um es auf 27 Punkte zu bringen, als Arkansas mit 12 mit 1:29 im Spiel führte. Nachdem NAU den Vorsprung auf den einstelligen Bereich reduziert hatte, hielt Arkansas in der Verlängerung fest und machte in der letzten Minute 5 von 6 Schüssen von der Linie. Arkansas fuhr zu einem 82-73-Sieg.

Schweineakzente

  • Spencer verzeichnete beim 10-von-21-Schießen vom Feld ein Karrierehoch von 27 Punkten. Sie hatte drei 3-Zeiger sowie 10 Fouls, vier Rebounds und vier Steals
  • Daniels war wieder solide mit 18 Punkten beim Schießen von 5 von 10. Sie war 8 von 9 aus dem Wohltätigkeitsstreifen und zog acht Fouls, verteilte vier Vorlagen und hatte zwei Steals
  • Poffenbarger hatte heute ein Karrierehoch von 13 Punkten, fünf Rebounds, zwei Assists und einem Steal
  • Barnum verzeichnete sieben Punkte und sieben Bretter
  • Die Razorbacks übertreffen weiterhin ihre Gegner und tun dies heute Abend mit 42-38
  • Arkansas erzwang 28 Fumbles

NÄCHSTE

Arkansas wird morgen im Paradise Jam die Spätschicht übernehmen, da das Team um 19:00 Uhr CT, 21:00 Uhr Ortszeit gegen Clemson antreten soll. Die Berichterstattung über dieses Spiel wird auf ESPN3 ausgestrahlt.

MEHR INFO

Für weitere Informationen zum Frauenbasketball von Arkansas folgen Sie uns auf Twitter und Instagram unter @RazorbackWBB und auf Facebook unter Facebook.com/RazorbackWBB. Abonnieren Sie unbedingt unseren YouTube-Kanal “Kickin’ It In The Neighborhood”, um einen Einblick in das Razorback-Frauenbasketballprogramm zu erhalten, und sehen Sie sich die The Neighborhood-Podcasts auf CoachNeighbors.com an.

Leave a Comment