Die Tigers reisen zum regulären Saisonfinale – LSU – zur College Station

Die LSU (9-2) reist zur College Station, um am Samstagabend im Finale der regulären Saison gegen Texas A&M (4-7) anzutreten.

Kickoff ist für 18:05 Uhr CT auf ESPN und eingestellt LSU Sports Radio Network.

Die Tigers machten sich auf die Suche nach den 17ernth 10-Sieg-Saison in der Schulgeschichte, aber das ist nicht der Fokus der Woche. Der Fokus wird darauf liegen, die notwendigen Vorbereitungen zu treffen, um die reguläre Saison auf die richtige Art und Weise zu beenden.

„Ich glaube nicht, dass sie dir Tickerbandparaden geben“, sagte Cheftrainer Brian Kelly über die Fähigkeit, 10 Spiele zu gewinnen. „Aber es ist sicherlich ein Maßstab, wenn man auf die Jahreszeiten zurückblickt. Ich denke, wir betrachten an dieser Stelle mehr die Herausforderungen innerhalb des Programms als bestimmte Siege.”

Coach Kelly war besonders zufrieden mit der mentalen Stärke, die sein Team während der gesamten Saison gezeigt hat, insbesondere beim Sieg am vergangenen Samstag gegen UAB. Bei schlechtem Wetter, gegen ein Team, von dem jeder erwartet, dass Sie es schlagen, eine Woche vor dem Gewinn der SEC West, haben die Tigers nicht geblinzelt und blieben dominant.

„Nicht ideale Bedingungen, ein unvollständiges Publikum, vor zwei Wochen aus einer unglaublichen Umgebung kommen … all diese Dinge bedeuten normalerweise eine Änderung der Art und Weise, wie Sie denken“, sagte Kelly. “Ich bin wirklich stolz auf sie.”

Quarterback Jayden Daniels hatte eines seiner besten Spiele des Jahres gegen die Blazers, als er 22 von 29 für 297 Yards Passing mit einem Touchdown und 129 Yards Rushing mit einem Touchdown spielte. Laut Pro Football Focus war das seine beste Note (93,5) in dieser Saison.

Receiver Malik Nabers war unglaublich produktiv und zeichnete sieben Receptions für 129 Yards auf, was einem Durchschnitt von 18,4 Yards pro Fang entspricht. Running Back Noah Cain führt das Team in Rushing Touchdowns an und fügte letzte Woche drei weitere gegen UAB hinzu, um mit 76 Yards und 13 Carrys zu gehen.

„Er hat sich selbst geholfen“, sagte Kelly über Cain. „Es ist nicht aufdringlich, es wird nicht dazu führen, dass viele Leute es verpassen, aber muss man das wirklich? Er spielt niedrige Pads, er ist körperlich, er ist schlau, er fängt den Ball aus dem Rückfeld und er ist zuverlässig im Passschutz.

In der Defensive war Linebacker Greg Penn III ebenfalls für ein Team-High von acht Tackles verantwortlich, eines für einen Verlust, was zu einer beeindruckenden zweiten Kampagne beitrug.

Die Aggies werden von Freshman-Quarterback Connor Wiegman angeführt, der 741 Yards Passing und sechs Touchdowns verzeichnet hat. Running Back Devon Achain hat 887 Yards am Boden mit sechs Touchdowns. Moose Muhammad führt die Receiver mit 516 Yards und drei Touchdowns an.

Obwohl es sich um eine junge Gruppe handelt, hat College Station überall Talente. Es wird sich als ein weiterer mentaler Test für ein Team erweisen, das am Samstagabend bei seiner letzten Gelegenheit der Saison alles aufs Spiel setzen wird.

„Es ist wohl eine so talentierte Fußballmannschaft, wie wir sie das ganze Jahr über sehen werden“, sagte Kelly. „Sie haben nicht die Siege, die sie wollten, aber alles, was sie brauchen, ist eins, und das ist, die LSU zu schlagen. Wir müssen uns gut vorbereiten und am Samstag gute Leistungen erbringen.“

„Jimbo ist offensichtlich ein hervorragender Fußballtrainer“, fügte Kelly hinzu. „Ich bin gegen ihn vorgegangen, als er im Bundesstaat Florida war. Es ist sicherlich ihr Spiel. Sie werden gegen uns ihr Bestes geben und wir müssen uns steigern und unser Spiel verbessern.”

Es gibt noch ein Spiel, das in dem Monat gespielt werden muss, der für Anwärter gebaut wurde.

Ein starker Abschluss war das ganze Jahr über eine Stärke für die Tigers, und es gibt nur noch eine Sache zu tun.

„Das ist noch einer“, sagte Kelly. „Ich trete gegen ein wirklich talentiertes Team an, das nichts zu verlieren hat und man muss gut spielen, denn sie werden es mit einem aufnehmen.

Leave a Comment